Corona - Kontakt Nachverfolgung


Bitte beim Betreten der Clubanlage anmelden.
Hierzu die APP Staysio benutzen und den QR - Code einscannen oder sich entsprechend in die Liste eintragen.

Nach Verlassen de Anlage wieder abmelden.

 

Danke der Vorstand
@TC Rotthausen im Mai 2021


der Vorstand hat die Plätze zum spielen freigegeben


 

Liebe Clubmitglieder *innen,
Der Platzwart hat die Plätze nach der Aufbesserung durch die Fa. Mensing begutachtet und für bespielbar erklärt.

Die Tennisanlage ist ab sofort wieder geöffnet und die können genutzt werden.

 

Die aktuellen Corona Bestimmungen sind unbedingt zu beachten.
Der TCR wünscht allen eine schöne und gesunde Tennissaison 2021

 

 

 

Jürgen Chle 🥎🥎🥎

 



TENNISKLUB BEENDET SAISONVORBEREITUNG 2021


Eingangstür repariert

über die Jahre hat der E-Motor des Rollos an der Eingangstür das Zeitliche gesegnet und mußte ausgetauscht werden.

Hierfür ein Dankeschön an unseren Tennisfreund und Clubmitglied, Werner Overkott, der den Ersatz mit seinem Sponsering unterstützte.

                        Spielbetrieb startet nach Ostern (JP)
Beim TC Rotthausen steigt die Freude auf die neue Tennissaison.
Die Plätze sind bereits hergerichtet. Einige Arbeitsstunden und die helfenden Hände der Mitglieder waren notwendig, um die vier Außenplätze aus dem Winterschlaf zu holen. Mit Walzen verdichteten die Tennisbegeisterten die Deckschicht des Asche-Untergrundes, sie steckten die Pfosten ein und hängten die Netze auf. Stühle und Tische zieren wieder die Terrasse des Vereinsheimes. Damit endet für die mehr als 60 Mitglieder eine gut halbjährige Tennispause. Die Hallensaison viel den Corona-Schutzmaßnahmen zum Opfer. Indoorsport blieb in Nordrhein-Westfalen (NRW) untersagt. Ab dem 25. Mai starten vier Mannschaften in die Meisterschaftsspiele des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV). Sportwart Karl Bories meldete ein Damen60-Team in der Westfalenliga, eine Herren60- Mannschaft in der Kreisliga, eine Herren65 - Truppe in der Kreis- und ein weiteres Herren65 - Team in der Bezirksliga.
So heißt es hoffentlich bald wieder: „Spiel, Satz und Sieg beim TC Rotthausen e.V.



erster arbeitstermin gut gelaufen


Dem Aufruf von unserem Platzwart, am 03.03. Plätze, Wege, Beete und Anlagen sowie das Umfeld vom Winterdreck und vom Laub zu befreien, sind eine ganze Menge Mitglieder gefolgt.

10 starke Männer schufteten an Harke, Schüppe, Laubsauger, Rechen und anderen Gerätschaften und sorgten für ein gutes Gesamtergebnis.

Die Boulebahnen wurden von Ästen, Laub und Schmutz befreit und dürfen in Anlehnung an die Coronaschutzbestimmungen auch genutzt werden. Zunächst aber nur von den Clubmitgliedern.

Die Freigabe für die Allgemeinheit kann erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Noch ist nicht alles so wie es sein sollte und es wartet noch ein wenig Arbeit auf die Mitglieder.

Hierzu wird Jürgen Chlebowski in Kürze einen weiteren Aufruf zur Platzpflege starten.



Arbeitsaufruf


 

 

 

Unser Platzwart, Jürgen Chlebowski, bittet für Mittwoch, den 03.03.2021 ab 10:00 Uhr um Mithilfe bei der Beseitigung der Winterschäden auf den Plätzen.

Die Aktion ist mit dem Ordnungsamt der Stadt abgestimmt und kann unter Einhaltung der gängigen Hygienevorschriften und der Pandemieverordnung durchgeführt werden.

Um tatkräftige Mithilfe wird gebeten.


Saisonabschluss Turnier 2020

Unser Saisonabschluß 2020 wird mit einem sogenannten Kuddel-Muddel Turnier vollzogen und startet am:

Samstag ,den 17.10.20…..ab 11 Uhr.

unser Clubkamerad Klaus Born wird die Turniermodalitäten vor Ort bekanntgeben.

 

 



Clubmeisterschaft 2020 - Herren


Vorrundenspiele

Die Clubmeisterschaften im Herren Einzel fanden am am 18. und 19.09.2020 statt.
Im Endspiel konnte sich Klaus Born gegen Dr. Hermann Wolff durchsetzen und ist Clubmeister TCR 2020.
Im B-Finale konnte sich Dietmar Musialek gegen Hans-Jürgen Wienand klar behaupten.
Der TC Rotthausen e.V. sagt Herzlichen Glückwunsch

Der Vorstand gratuliert Klaus Born

zum Gewinn der Clubmeisterschaft 2020


Halbfinale


Endspiele um A- und B- Meisterschaft


A Meisterschaft
Klaus Born verteidigt den Klubmeistertitel im Tennis

Unter Beachtung der Hygieneregeln haben die Herren
des TC Rotthausen
zum Saisonausklang Mitte September
die Clubmeisterschaften ausgespielt.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist es Klaus Born (links)
gelungen, den Titel zu gewinnen. Er setzte sich in einem spannenden Finale knapp gegen Dr. Hermann Wolf durch.

 

B Meisterschaft

In der seit längerer Zeit mal wieder ausgetragenen B-Runde konnte sich Dietmar Musialek (der in der A- Runde gegen Arnold Greitemeier den kürzeren zog /A. Greitemeier erlangte so den Titel B-Sieger Besieger)  gegen seinen Mannschaftskapitän, Hans-Jürgen Wienand im B Finale klar durchsetzen.



Freundschaftsspiel beim SU Annen


Die Mannschaftskapitäne der SU Annen, Alfred Pietzko und des TC Rotthausen, Klaus Born hatten in schöner Tradition, natürlich unter Beachtung aller CoVid 19 Regelungungen, ein Freundschaftsspiel auf der Tennisanlage der SU Witten-Annen verabredet.
Spielbeginnwar Samstag, der 22.08.2020 um 11:00 Uhr

 

Alfred hatte extra ein wenig mehr Wind beim Petrus bestellt, der nicht nur die Corona Aerosole wegpustete, sondern auch so machen Ball vom Winde verwehen ließ.

 

Die Laune bei allen Beteiligten war wie das Wetter, strahlend Sonnig und gut.

Die von den Organsitatoren angesetzten Doppelpaarungen waren ausgewogen gesetzt und spannend im Spiel.

 

 

Rückblick auf 2019



Clubmeisterschaft 2020  - Klaus Born ist nicht zu schlagen


FAVORITENDOPPEL GEWINNT TENNIS-CLUBMEISTERSCHATEN

Mixed Paar gewinnt unangefochten die Clubmeisterschaft 2020

(JP) Über einen Zeitraum von sechs Wochen trugen die aktiven Mitglieder
des TC Rotthausen im Juni und Juli ihre Clubmeisterschaften aus. Am Ende strahlte das Doppel Klaus Born/Hermann Wolff über den ersten Platz.

Trotz des durch Corona verzögerten Saisonstarts erholte sich in den letzten
Wochen das Vereinsleben beim TC Rotthausen weitestgehend.
So fanden auch die traditionellen Vereinsmeisterschaften im Doppel
und Mixed-Doppel statt.
Klaus Born durfte gleich zweimal jubeln. Zusammen mit Hermann Wolff sicherte er sich im Gruppenmodus ungeschlagen den ersten Platz.

Die Paarung Peter Müller und Werner Overkott erreichten Rang zwei.

Im Mixed-Finale setzten sich Klaus Born und Notburga "Bugi“ Buchholz
gegen Margrit "Maggi" und Hans-Jürgen Wienand durch.
Im Spiel um Platz drei siegten Gabi Stieglbauer und Peter Müller gegen
Rita Bories und Arnold Greitemeier.

Artikel von Julian Preuß

https://www.Rotthauser-Post.de

 

 


                           Margrit (Maggi) / Hans-Jürgen Wienand

Werner Overkott / Peter Müller



Clubmeisterschaft Mixed 2020


1. Sieger                                            2. Sieger                                  3. Sieger                                   4. Sieger

Born/Buchholtz                                                         Wienand/Wienand                                    Müller/  Stieglbauer                                             Greitemeier/Bories



Nachdem die diesjährigen Mixed Meisterschaften von dem 1. Vorsitzenden, Peter Müller und der Oberbürgermeisterkandidatin der SPD für Gelsenkirchen, Karin Welge eröffnet wurden ging es mit der spannenden und interessanten Vorrunde los.
Karin Welge dagegen schob nach ihrer Eröffnungsrede eine ruhige Kugel.
Sie bildete mit der Bürgermeisterin, Martina Rudowitz ein Team und trat in einen Wettkampf gegen Gabi Greitemeier und Sigrid Müller vom TC Rotthausen, auf der neu angelegten Boule Bahn, an.
Ein Ergebnis ist leider nicht überliefert.



Tennisanlage ab 07. Mai 2020 unter Auflagen geöffnet


Der 1. Vorsitzende des TC Rotthausen e.V. - Peter Müller -
hat heute, Donnerstag den 07. Mai 2020, die Tennisanlage unseres Clubs freigegeben und die Saison 2020 gestartet.

Allen Tennisspielern *innen ist ab heute, unter Berücksichtigung der von der Landesregierung NRW vorgegebenen Einschränkungen, das Betreten und die Nutzung der Anlage wieder gestattet.

 

Der TCR bittet seine Mitglieder *innen sich unbedingt an die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen zu halten.

 

Bei Fragen und ggf. Unklarheiten wenden sich die Mitglieder bitte an den Corona Beauftragten, Hans-Josef Schaffrin.


Der Corona Beauftragte des TC Rotthausen, Hans-Josef Schaffrin, hat schon mal für die notwendigen Materialien zu den Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen gesorgt.

Der Vorstand bittet alle Clubmitglieder *innen und auch ggf. Gäste, sich unbedingt zum Schutz der Gesundheit von allen, sich disziplniert daran zu halten.



Die Landesregierung NRW hat am 06.05.2020 über weitere Lockerungen in der Corona-Krise informiert. Darin enthalten ist eine gute Nachricht für alle Tennisfreunde in Westfalen und NRW. Kontaktloser Breitensport und der Trainingsbetrieb im Freien ist ab Donnerstag, dem 07.05.2020 wieder erlaubt. Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleitstet sein. Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.. Der Westfälische Tennis-Verband wird in den kommenden Tagen auf seinen Kanälen (Homepage, Facebook, Instagram) weitere Informationen bereitstellen.

 

 

 

Am 11. Mai wird der WTV über die Durchführung des Wettspielbetriebs informieren.

 


Frühjahrsüberholung und Boule Bahnen - fertig


Die Frühjahrsüberholung unserer 4 Tennisplätze ist fertiggestellt. Die Fa. Mensing hat wieder einmal gute und schnelle Arbeit geleistet.
Leider dürfen wir die Plätze b.a.w. noch nicht nutzen; da steht Corona vor. Wie lange wissen wir aktuell leider nicht.
Die Pflege der Plätze, sprich wässern, abziehen und z.B. Laub entfernen muss natürlich trotzdem geleistet werden.
Da hat der TCR einen Pflegeplan unter Berücksichtigung aller behördlichen Auflagen sowie der Gesundheits- und Hygieneschutzmaßnahmen erstellt.

Ebenso bei der Pflege der Außenanlagen. Das funktioniert sehr gut.
Zwischenzeitlich, noch vor den Corona Einschränkungen, sind die beiden Boule Bahnen (in Wettkampfgröße 7x4m) fertiggestellt worden.
Unser Tennisfreund und Platzwart J. Chlebowski hat hierzu ein kleines Video erstellt.


JahresHauptversammlung 2020

Am Freitag, den 06. März 2020 um 18:00 Uhr veranstaltete der TC Rotthausen seine den Statuten entsprechende Jahres Hauptversammlung für 2020.

Der 1. Vorsitzende Peter Müller eröffnete pünktlich die Versammlung und dankte den Anwesenden für ihr zahlreiches Erscheinen. 
Nachdem Peter Müller in seinen Ausführungen einem kurzen allgemeinen Rückblick auf 2019 und einen Ausblick auf die Saison 2020 gab, stellte die Kassenwartin, Karola Eggert die finanzielle Lage des Clubs dar.
Alsdann der Sportwart, Karl Bories in seiner bekanntermaßen launigen Rede auf die sportlichen Erfolge zu sprechen kam war ihm die Aufmerksamkeit des Auditoriums gewiss und so mancher konnte seine Kommentare nicht für sich behalten. Was zur guten Atmosphäre und allgemeinen Erheiterung außerordentlich beitrug.

Dr. Arnold Greitemeier, der Kassenprüfer gab den Bericht über die von ihm durchgeführte Prüfung ab und empfahl den Vorstand zu entlasten.

Nach den Wahlen des Kassenprüfers für das nächste Jahr und dem Ehrenrat beendete der 1. Vorsitzende die JHV mit den besten Wünschen für einen gute Saison 2020.


TENNISKLUB PLANT BOULE TURNIER

 

Auf der Tennisanlage wird extra eine neue Bahn angelegt


Bau der Boule Bahnen begonnen

Der TC Rotthausen plant neben verschiedenen Tennisturnieren und Freundschaftsspielen das Boule Turnier um den „APD Dahlbusch Cup".

Für das Boule Turnier wird auf der Tennisanlage, die an die Sportanlage „Auf der Reihe" grenzt, eine neue Boule Bahn in Wettkampfgröße errichtet. Die Veranstaltung ist für den 20. Juni geplant. Gespielt wird mit bis zu zehn Teams, bestehend aus fünf bis sechs Spielern. Bisher fand das Turnier unter der Regie des Rotthauser Netzwerks statt.

 

Vorher steht die Jahreshauptversammlung des Vereins am 6. März um 18 Uhr im Clubhaus auf der Anlage an. Die Saisoneröffnung ist derzeit für Mitte April geplant. Der genaue Termin hängt allerdings davon ab, wie schnell die Tennisplätze wegen des Wetters aufbereitet werden können.

 

Sicher ist jedenfalls, dass der TCR im Sommer vier Mannschaften für die Ligaspiele meldet. Eine Damen60-, eine Herren60- und zwei Herren65-Teams nehmen an den Medenspielen teil. Zusätzlich ist der TCR Gastgeber des „Vier- Vereine-Turniers". Es soll in der zweiten Hälfte der Sommerferien (ab dem 20. Juli) zwischen dem TC Rotthausen, der TG Gold- Weiß Gelsenkirchen, dem PSV Gelsenkirchen und dem TC Rot-Gelb Horst ausgetragen werden.

 

Weiterhin sind Freundschaftsspiele geplant, beispielsweise gegen Witten-Annen oder die TG Rheinelbe. Die Vereinsmeisterschaften sollen im September ausgespielt werden.


die Arbeiten um die zwei Wettkampftauglichen Boule Bahnen anzulegen haben am 05. März 2020 begonnen.

Die Fertigstellung ist für Mitte März avisiert.



Neujahrsturnier TCR 2020

Schon traditionell findet Anfang eines neuen Jahres ein Hallenturnier der TCR Herrenmannschaften statt.
Aufgrund der Schließung des "Campus" in Essen hat unser Turnierdirektor, Klaus Born, diesmal nach Bochum Hordel in die dortige Tennishalle eingeladen.

12 Teilnehmer  spielten am Samstag, den 04.01.2020 in einem vorher festgelegten Modus um Siege und Punkte.

Mit den meisten Siegen und der höchsten Punktzahl setzte sich letztendlich unser Sportsfreund Hans Schaffrin durch und heimste den ersten Preis ein.

Herzlichen Glückwunsch an Hans und herzlichen Dank für die gute Organisation an Klaus.

Die Siegerehrung fand bei einem kleinen Umtrunk mit Verköstigung im Clubhaus des TCR statt.

 



Saison Abschluss Turnier und Feier schon wieder vorbei - Schön war es

Der Sportwart des TC Rotthausen e.V. nahm die Siegerehrung nach dem Saisonabschluss Turnier vor.
Sieger war Alois Stücke vor Peter Kalecinski und Hans Schaffrin 
Die anschließende Feier im Clubhaus war sehr gut besucht und ein voller Erfolg.
Der Vorstand dankt allen helfenden Händen insbesondere aber den Kalecinskis, den Beermanns, Karin Tamm und Klaus Born für die gute Vorbereitung und Organisation.
Wie immer erfolgreich und bestens aufgelegt hat unser Jürgen Chle - Danke dafür

 



Vereinsmeisterschaft 2019 - Endspiele

Im Endspiel der Hauptrunde standen sich gegenüber:

Stücke/Kalecinski vs. Chlebowski/Overkott
Alois Stücke und Peter Kalecinski setzten sich in einem spannendem Spiel letztendlich souverän in 2 Sätzen durch.

Herzlichen Glückwunsch

 


Das Endspiel der Trostrunde bestritten die Doppel:
Wienand/Greitemeier vs. Knödler/Bories

Es gewannen H.-J. Wienand und Arnold Greitemeier in 2 Sätzen.

Herzlichen Glückwunsch

 

 

 



TCR Vereinsmeisterschaften

in Bildern



Bezirksmeisterschaften beim TC Blau-Weiß Harpen (Bochum)

Maggie Wienand vom TC Rotthausen - Bezirks Vizemeisterin

 

Erneut fanden die Bezirksmeisterschaften 2019 in der ersten Ferienwoche auf der Anlage des TC Blau-Weiss Harpen im Osten Bochums statt.

 

 

 

Im Gruppenmodus wurde zunächst das Feld der Damen 60 ausgetragen.

Margrit (Maggie) Wienand (TC Rotthausen) und Petra Trocka (TC Berghofen) gingen in ihrer jeweiligen Gruppe als Siegerinnen hervor.

Im Endspiel gewann Petra Trocka mit dann 6:0, 6:2.

 

Der Vorstand und der gesamte TCR sagt "Herzlichen Glückwunsch Maggie"

 



Vize Westfalenmeisterin 2019 "Bärbel Deska"


Rotthauser Damen gewinnen ELE Cup 2019



 

Gelsenkirchens Bürgermeisterin Martina Rudowitz (links) und Hermann Maas (daneben/1. Vorsitzender TC Buer Schwarz-Weiß-Grün) und Westfalens Tennis-Vizepräsident Lutz Rethfeld (rechts) mit allen Titelträgern und Finalisten der Damen-, Herren-, Seniorinnen- und Senioren-Wettbewerben. © hofmedia

 

Sämtliche Finalpaarungen im Einzelnen - Damen: Joelle Steur (Tennispark Versmold) – Anastasia Meglinskaya (Grün-Weiß Herne) 6:2, 6:4. Damen 30 (Gruppenspiele – Erste): Müller Mareike (TC Kamen-Methler). Damen 40: Nina Roth (TuS 59 Hamm) – Kirsten Gödde (TC Lössel-Roden) 6:2, 6:0. Damen 50 (Gruppenspiele- Erste): Natalja Harina-Beckmann (TC Herford). Damen 55: Karin Gaudigs (Blau-Weiß Castrop 06) – Heidi Stephan (Recklinghäuser TG). Damen 60: Gabi Schneider (Rot-Weiß Bochum-Werne) – Claudia König (Bielefelder TTC). Damen 65: Cornelia Konze (Grün-Weiß Silschede) – Barbara Deska (TC Rotthausen) 4:6, 6:4, 10:7.

 


Das diesjährige Endspiel bei dem Damen 60 im ELE Cup war fest in Rotthauser Hand.
Maggi Wienand mit Buggi Buchholz gegen Klara Brüning mit Gabi Stieglbauer war die Paarung.

Da die Kontrahentinnen sich natürlich bestens kannten, ergab sich ein spannendes, interessantes und abwechslungsreiches Spiel.

Am Ende konnten sich Maggi und Buggi durchsetzen.
Herzlichen Glückwunsch   

 

 

 

      Buggi, Maggi,         Klara, Gabi


Vereinsmeisterschaften und Aufstiegsfeier



Am Mittwoch, den 24.7. geht es los mit den Vorrundenspielen
Mittwoch, Donnerstag und Freitag beginnen die Spiel jeweils um 15:00 Uhr
Am Samstag bereits schon um 13:00 Uhr.

 

Um 16:00 Uhr am Samstag startet dann die Aufstiegsfeier und das Sommerfest.

Sonntag ab 13:00 Uhr finden dann die Endspiele statt.

Unser Turnierorganisator, Klaus Born, bittet um Spenden in Form von Kuchen, Snacks, Salaten für die Tage von Mittwoch bis Freitag.
Informationen wer was spendet und wer am Samstag bei der Feier dabei ist bitte an:
bitte per Mail an Klaus.Born@outlook.de oder Mobil an 0171 782 1941

Der TC Rotthausen e.V. richtet ein Sommerfest mit integrierter Clubmeisterschaft im Doppel aus.

Gleichzeitigt feiern unsere Herren 65 ihre Aufstiegsfeier.

Es ist also einiges los auf der Anlage des TC Rotthausen e.V.

 

Sommerfest und Aufstiegsfeier:

Samstag, den 27. Juli 2019

Beginn ab 16:00 Uhr

 

Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder und Freunde des TCR.

ggf. wird am Veranstaltungstag eine kleine Umlage erhoben.

 

Clubmeisterschaft im Doppel :

24. bis 28. Juli 2019

Nähere Informationen, wie Spieltermine und Auslosung sind bitte dem Aushang im Clubhaus zu entnehmen.

 

Bitte tragt euch rechtzeitig in das ausgehängte Anmeldeformular ein

oder meldet Euch telefonisch unter 0171 7821941 bzw. unter der Mailadresse: klaus.born@outlook.de an.

Meldungsschluss: Montag, der 22. Juli 2019 um 18:00 Uhr

 

 Turnierleitung: Karl Bories und Klaus Born

 



Ligaspiele laufen

Die Herren 65 haben die Saison beendet.
Der Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga ist geschafft.

Weiter lesen unter Herren Mannschaften...

 

Die Herren 60 haben am 29.06.2019 mit den Ligaspielen begonnen.

Die Damen 60 Regionalliga Mannschaft haben die Ligaspiele beendet.

Weiter lesen unter Damen Regionalliga...



Die Saison hat begonnen


Der Trainings- und Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage wurde nach der Platzeröffnung am 07.04. aufgenommen.
Die Clubmitglieder und Mannschaftsspieler *innen schlagen die gelben Filzbälle fleißig wie immer über die Plätze.

Die Ligaspiele beginnen am Samstag, den  04. Mai mit dem Heimspiel unserer Damen 60 Regionalligamannschaft gegen GW Wuppertal.
Bereits am Mittwoch, den 08. Mai steigen die Herren 65 Bezirksligamannschaft ins Geschehen ein.

Beide Mannschaften würden sich über zahlreiche Unterstützung durch unsere Mitglieder freuen.
Also kommt alle und feuert unsere Mannschaften an.

Alle Termine und Anfangszeiten könnt Ihr unter den jeweiligen Seiten der Mannschaften nachlesen.


Platzeröffnung 2019 im TCR

Die Sommersaison 2019 hat der TC Rotthausen am Sonntag, den 07. April bei bestem Tenniswetter und herrlichem Sonnenschein eröffnet.
Viele Clubmitglieder trafen sich hierbei auf der Anlage auch wenn sie nicht direkt auf der roten Asche aktiv waren.

Bei lecker Kaffee, Kuchen und Fassbier ließen es sich die Anwesenden gut gehen.

 



Frühjahrsinstandsetzung abgeschlossen

Die Arbeiten an der Tennisanlage für die Frühjahrsüberholung sind nun bis auf ein paar Kleinigkeiten abgeschlossen.

Dank des Drucks unseres neuen "Arbeitsdirektors" und der freiwilligen Mithilfe vieler Clubmitglieder
wurde die Anlage von den Hinterlassenschaften des Winters befreit und in einen vorzeigbaren Zustand versetzt.

Ein ganz großes Dankeschön geht an alle Helfer und Helferinnen; auch an die welche nicht auf dem Foto zu sehen sind.

 


Jahreshauptversammlung durchgeführt

Die diesjährige JHV fand wie geplant am 15. März 2019 im Clubheim des TCR statt.

Der Vorstand wurde, bis auf eine Position, in seiner Zusammensetzung bestätigt.
Neu im Aufgabenbereich "Arbeitssteuerung und Koordination" ist erstmals Jürgen Chlebowski gewählt.

Gert Kremer verzichtete auf eine weitere Kandidatur.

Möge dem TCR und dem neuem Vorstand das Glück holt sein und die Wahlperiode zwei erfolgreiche Jahre umfassen.